Studienabschluss des Masterstudiums Gender Studies (Version 2013 und Version 2020)

Wie melde ich meine Masterarbeit an? Wie reiche ich die Arbeit ein? Wie läuft eine Defensio ab? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen für einen erfolgreichen Studienabschluss des Masterstudiums Gender Studies.

ANMELDEN der Masterarbeit

Thema und Betreuung genehmigen lassen

  • Bitte reichen Sie die von der Betreuungsperson unterschriebene Formular "Anmeldung der Masterarbeit" persönlich oder per E-Mail im SSSt Gender Studies ein.
  • Sie werden per E-Mail informiert, sobald Ihre Einreichung von der Studienprogrammleitung genehmigt wurde.
  • Bitte beachten: erst wenn die Anmeldung der Masterarbeit positiv bestätigt wurde, können Sie das Masterseminar laut Studienplan auch bei Ihrer Betreuungsperson absolvieren. Eine nachträgliche Genehmigung kann leider nicht akzeptiert werden.
  • Frist: Bitte melden Sie die Masterarbeit an, sobald Sie die Betreuung vereinbart haben.
  • Einen Überblick darüber, wer bisher Masterarbeiten betreut hat, finden Sie auf dieser Seite: Abgeschlossene Masterarbeiten Gender Studies.
  • Siehe auch: weitere Informationen zur Masterarbeit

 

 

EINREICHEN der Masterarbeit

Elektronische und gedruckte Version abgeben

  • Laden Sie die elektronische Version Ihrer Masterarbeit als PDF auf HoPLA.
  • Innerhalb von zehn Werktagen geben Sie zwei gedruckte Exemplare sowie die HoPLA-Bestätigung persönlich im SSC Sozialwissenschaften ab.
  • Das retournierte, gestempelte Exemplar geben Sie Ihrer Betreuung zur Begutachtung.
  • Ihr Prüfungspass in u:space wird im Rahmen der Anmeldung zur Defensio durch das SSSt Gender Studies geprüft; eine ausgedruckte Version ist nicht nötig.
  • Bitte sorgen Sie dafür, dass im Vorfeld alle Prüfungsanrechnungen  zeitgerecht erledigt werden.
  • Frist: Drei Monate vor Ihrem Defensio-Termin. Dauert die Begutachtung der Masterarbeit weniger als zwei Monate, kann die SSSt Gender Studies die Frist auf sechs Wochen verkürzen.

ANMELDEN der Defensio

Prüfungstermin vereinbaren

  • Mögliche Termine: Prüfungstermine für Defensiones
  • Terminvergabe: per E-Mail an die SSSt Gender Studies 
  • Vereinbaren Sie mit Ihrer Betreuung, einer weiteren Person als Zweitprüfende und der Studienprogrammleitung diesen Termin. 
  • Schicken Sie das Formular „Anmeldung der Defensio“ per E-Mail an die Studienservicestelle.
    Frist: Mindestens drei Wochen vor Ihrem Defensio-Termin.
  • Die Raumreservierung erfolgt durch die SSSt Gender Studies. Die Defensio findet nach Möglichkeit im Besprechungsraum des Referats Genderforschung statt.
  • Bitte beachten Sie: Die positive Beurteilung der Masterarbeit muss 48 Stunden vor Ihrer Defensio im Prüfungspass eingetragen worden sein. Andernfalls kann die Defensio nicht stattfinden. 
  • Weitere Hinweise: Ablauf der Defensio

Weitere Informationen zur Masterarbeit

Umfang

  • Eine Masterarbeit hat zwischen 80 und 100 Seiten (200.000–250.000 Zeichen; Literaturverzeichnis und Anhang werden nicht mitgerechnet)

Form

  • Informationen zum Verfassen, das Deckblatt als Download und weitere Formvorschriften finden Sie auf der Website des SSC Sozialwissenschaften: Master-/Magisterarbeit

Betreuung

  • Die Betreuung von Masterarbeiten kann auch von erfahrenen Personen mit Doktorat übernommen werden, sofern diese inhaltlich im entsprechenden Themenbereich qualifiziert sind und in einem aufrechten Anstellungsverhältnis mit der Universität Wien stehen. Die Genehmigung obliegt der Studienprogrammleitung (Formular: Anmeldung der Masterarbeit)

  • Die Beantragung per E-Mail an die SPL muss folgende Informationen beinhalten: Arbeitstitel und Exposé der Masterarbeit, Begründung für Ihre Wahl der Betreuungsperson, Kurz-CV und Publikationsliste der gewünschten Betreuungsperson sowie das von der Betreuungsperson unterschriebene Formular "Anmeldung der Masterarbeit". Bei erfolgloser Suche einer Betreuungsperson muss eine Liste der Personen mit Lehrbefugnis beigefügt werden, die erfolglos um Betreuung ersucht wurden.

  • Einen Überblick, wer Masterarbeiten in Gender Studies bisher betreut hat, finden Sie hier: Abgeschlossene Masterarbeiten Gender Studies.

Beurteilungskriterien

Ganz allgemein sind folgende Aspekte wichtige Kriterien für die Beurteilung von Abschlussarbeiten. Sie können je nach fachlichem Hintergrund der Betreuungsperson variieren und sollten auf jeden Fall abgesprochen werden:

  • Passen Einleitung und Schluss zueinander?
  • Ist ein roter Faden in der Gliederung erkennbar?
  • Ist der Zusammenhang zwischen den einzelnen Teilen erkennbar (z.B. durch Überleitungen)?
  • Wie substantiell ist die Darstellung der methodischen Herangehensweise?
  • Wie wissenschaftlich und gleichzeitig verständlich ist der Sprachstil?
  • Gibt es eine erkennbare Eigenleistung?
  • Stimmen die formalen Aspekte? (Länge des Textes, korrektes Zitieren, Vollständigkeit der Verzeichnisse etc.)?

    Lehrveranstaltungen, die Sie beim Erstellen der Masterarbeit unterstützen

    • Curriculum 2013: SE/ UE Vorbereitungsübung, Modul: Wissenschaftliches Arbeiten, im 3. Semester 
    • Curriculum 2013: SE Masterseminar, Modul: Wissenschaftliches Arbeiten, im 4. Semester
    • Curriculum 2020: Proposal-Workshop, Modul: Wissenschaftliches Arbeiten, im 3. Semester
    • Curriculum 2020: SE Masterseminar, Modul: Wissenschaftliches Arbeiten, im 4. Semester 

    Bitte beachten Sie hier die Teilnahmevoraussetzung. Das Masterseminar kann auch als gleichwertige Veranstaltung bei der jeweiligen Betreuungsperson absolviert werden. Voraussetzung: Die Masterarbeit wurde bereits erfolgreich angemeldet.

    Nützen Sie auch während des Semesters gerne das Schreibmentoring, ein Angebot des Centers for Teaching and Learning (CTL).

    Ablauf der Defensio

    • Die Defensio besteht aus einer Präsentation der Master-Arbeit (ca. 20 min) mit anschließenden Fragen und einer Diskussion zur Präsentation (ca. 30 min).

    Für die Defensio Ihrer Forschungsarbeit haben Sie 20 Minuten freie Redezeit und müssen danach auf Fragen der Betreuer*innen eingehen. Ziel ist es, dass Sie möglichst klar vermitteln, was die Inhalte Ihrer Forschung waren, und dass Sie die Mitglieder des Prüfungssenats durch Ihre wissenschaftliche Arbeit führen.

    Dabei sind Hilfsmittel erlaubt. Sie dürfen Notizen, eine Präsentation, ein Handout oder ein Plakat zur Unterstützung Ihres Vortrags mitnehmen. Es ist jedoch ratsam, den Vortrag vorher ein paar Mal zu üben, um nicht am Papier zu kleben oder ihn sehr hastig abzulesen. Es ist wesentlich, dass der Vortrag lebendig ist, so dass auch Personen, die mit dem Thema nicht vertraut sind, Ihnen sehr gut folgen können. Denn bei der Defensio geht es letztlich um ein fachliches Gespräch mit Ihnen. (Ihre schriftliche Arbeit liegt ja bereits vor.) Das Gespräch kann je nach Thema in englischer oder deutscher Sprache abgehalten werden.