Logo der Universität Wien

14. Ringvorlesung Gender Studies: Natur/Kulturverhältnisse als Herausforderung für queer-feministische Theorieansätze (I)

In dieser Ringvorlesung stellen wir Beiträge aus interdisziplinären Perspektiven zur Diskussion, die Potentiale und Grenzen des "material turn" für die feministische Theoriebildung kritisch hinterfragen. Wie lassen sich Natur und Materialität als dynamische Komponenten in materiell-semiotischen Netzwerken adressieren, ohne diese zu reontologisieren und damit naturalisierte Herrschaftsverhältnisse erneut zu legitimieren? Neukonzeptionen gesellschaftlicher Naturverhältnisse (naturecultures) stehen hier ebenso zur Diskussion, wie ethische und gesellschaftspolitische Konsequenzen dieser Grenzüberschreitungen für die Geschlechterdebatte. 

Öffentliche Vortragsreihe:
Di, 18-20 Uhr, Hörsaal B
Campus der Universität Wien | Hof 2.10
Spitalgasse 2-4, 1090 Wien

Programm

  • 08.10.2013
    Einführung
    Univ.-Prof.in Dr.in Sigrid Schmitz, Universität Wien
  • 22.10.2013
    Interferenz als Metapher: Wie lässt sich Geschlecht und Technik
    verantwortungsvoll ko-konstruieren?
    Prof.in Dr.in Corinna Bath, Maria-Goeppert-Mayer-Professur für Gender, Technik und Mobilität, Fakultät für Maschinenbau der Technischen Universität Braunschweig
    Abstract Bath
  • 05.11.2013
    Practicing posthumanities: Feminist science/cultural studies and its queer
    questions to nature, ethics and inter-disciplinarity
    Ass.-Prof.in Dr.in Cecilia Åsberg, TEMA - Department of Thematic Studies: Interdisciplinary Gender Studies, Linköping University
    Abstract Åsberg
  • 19.11.2013
    Mediale Ethnografie als somatechnische und kritisch-feministische Methode zur "Verkörperung" tierischen Verhaltens

    Dr.in Marion Mangelsdorf, Zentrum für Anthropologie und Gender Studies, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    Abstract Mangelsdorf
  • 03.12.2013
    Materiality at work’: Materielle Praktiken, Affekt und Erinnerung

    Dr.in Doris Allhutter, Institut für Technikfolgen-Abschätzung, ÖsterreichischeAkademie der Wissenschaften
    Abstract Alhutter
  • 17.12.2013  Fällt aus! Ersatztermin: 28.01.2013, 18 Uhr, HS B
    Rekonfigurierungen des Politischen im Lichte posthumanistischer
    Herausforderungen
    Dr.in Hanna Meißner, Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung der Technischen Universität Berlin
    Abstract Meißner
  • 14.01.2014
    BioKulturelle Begegnungen: Körperbilder in lebenswissenschaftlichen
    Technologien
    Dr.in Bettina Papenburg, Institut für Medien- und Kulturwissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
    Abstract Papenburg

Konzeption und Organisation

Univ.-Prof.in Dr.in Sigrid Schmitz, Dr.in Sushila Mesquita und Dr.in Maria Katharina Wiedlack

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0