Logo der Universität Wien

GENDER TALKS: Sara Ahmed (Goldsmiths/University of London): Diversity Work as Emotional Work (22.11.2013)

Professorin S. Ahmed am 22.11.2013 in Wien

In ihrem Vortrag präsentierte Sara Ahmed einige der Argumente, die sie erstmals in ihrem Buch "The Cultural Politics of Emotion" (2004) vorgestellt hatte. Davon ausgehend erörterte sie ihre Theorie der Emotionen in Bezug auf die Institutionen, die sie anhand ihres aktuellen Buchs über Diversity-Arbeit "On Being Included. Racism and Diversity in Institutional Life" (2012) entwickelte. Eine "Fremde" in einer Institution der Whiteness zu sein, bedeute immer, eine negative Aufladung mit zu erben, so Ahmed: Diversity-Arbeit erfordere daher die Arbeit an Institution über die Arbeit durch und mit Emotionen. 

Sara Ahmed ist Professorin für Race and Cultural Studies und Leiterin des Centre for Feminist Research an der Universität London/Goldsmiths. Zu ihren Publikationen gehören "On Being Included. Racism and Diversity in Institutional Life" (2012), "The Promise of Happiness" (2010), "Queer Phenomenology. Orientations, Objects, and Others" (2006) und "The Cultural Politics of Emotion" (2004). 

Der Vortrag in englischer Sprache wurde als Kooperation des Referats Genderforschung und des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Wien veranstaltet.

Moderation: Anna Durnova, Universität Wien
Termin: Freitag, 22. November 2013, 18-20Uhr
Ort: 9., Oskar-Morgenstern-Platz 1, 12. Stock

Kontakt

T: +43-1-4277-18452


Referat Genderforschung
Campus d. Universität Wien
Spitalgasse 2-4 / Hof 1.11
1090 Wien

Öffnungszeiten der
StudienServiceStelle:
DI 15-17 Uhr
Do 12-14 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Bibliothek:
DI 14-17 Uhr
DO 13-16 Uhr

E-Mail Studium:
spl.genderstudies@univie.ac.at

E-Mail allgemein:
office.rgf@univie.ac.at
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0