Logo der Universität Wien

Ringvorlesung Gender Studies "Recht und Geschlecht" – SoSe 2018

Die Vortragsreihe unter der Leitung von Elisabeth Holzleithner beginnt am Dienstag, 10.04.2018, mit einem Einführungsvortrag zu den Fragestellungen der Legal Gender Studies von Elisabeth Holzleithner.

Opens external link in new window Termine und Programm der Ringvorlesung "Recht und GeschlechT"

Die Benachteiligung aufgrund des Geschlechts war nie bloß ein soziales Phänomen. Vielmehr wurde (und wird) sie durch Recht normativ abgesichert und „legitimiert“. Schon aus diesem Grund muss eine emanzipatorische Politik der Geschlechtergleichstellung immer auch Rechtspolitik sein, geht es doch darum, rechtliche Benachteiligungen abzubauen und im Weiteren das Recht als Medium zur Gleichstellung einzusetzen. Die Vorträge der Ringvorlesung widmen sich der Frage, ob die damit verbundenen Hoffnungen berechtigt sind und beleuchten die einschlägigen Herausforderungen aus unterschiedlichen Perspektiven.

Die Ringvorlesung kann auch als Lehrveranstaltung im Masterstudium Gender Studies, im Erweiterungscurriculum Anwendungen Gender Studies und im Wahlfachkorb Legal Gender Studies absolviert werden. Dafür ist eine reguläre Anmeldung sowie der Besuch eines Lektürekurs erforderlich, dieser findet in den Zwischenterminen der Vorlesung statt.

Kontakt

T: +43-1-4277-18452


Referat Genderforschung
Campus d. Universität Wien
Spitalgasse 2-4 / Hof 1.11
1090 Wien

Öffnungszeiten der
StudienServiceStelle:
DI 15-17 Uhr
Do 12-14 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Bibliothek:
DI 14-17 Uhr
DO 13-16 Uhr

E-Mail Studium:
spl.genderstudies@univie.ac.at

E-Mail allgemein:
office.rgf@univie.ac.at
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0