Logo der Universität Wien

Aktuell: Anhörung im Europäischen Parlament zur Lage der Geschlechterforschung in Ungarn und Europa

Auf Einladung des Committee on Women’s Rights and Gender Equality des Europäischen Parlaments in Brüssel bezogen Genderforscher_innen zur politischen Situation der Gender Studies in Ungarn Stellung.

Nach der politisch motivierten Nichtwiederzulassung der Gender Studies in Ungarn im Oktober 2018 und einem einmaligen Eingriff durch einen Mitgliedsstaat der Europäischen Union in die akademische Freiheit waren zahlreiche Protestnoten an unterschiedliche Entscheidungsträger_innen abgegeben worden.

Die öffentliche Sitzung des Komitees mit den Statements der Genderforscher_innen und der Diskussion wurde aufgezeichnet und steht als kostenloses Stream unter folgendem Link zur Verfügung:

http://www.europarl.europa.eu/ep-live/de/committees/video?event=20181108-1000-COMMITTEE-FEMM

Eine Übersetzung in verschiedene Sprachen ist abrufbar. Die Statements geben die individuelle Auffassung der Autorinnen wieder. Timecode des Hearings: 10:42:35 - 11:15:39.(Quelle: Pressemitteilung von Opens external link in new window RINGS, 08.11.2018) 

Weitere Stimmen

Opens external link in new windowStatement der American Association of University Professors: The Assault on Gender Studies: Trump- Administration erwägt eine neue rechtliche Definition für "Gender" im Rahmen von Title IX.

Kontakt

T: +43-1-4277-18452


Referat Genderforschung
Campus d. Universität Wien
Spitalgasse 2-4 / Hof 1.11
1090 Wien

Von 24.12.2018-06.01.2019 ist geschlossen.

Öffnungszeiten
StudienServiceStelle und Bibliothek:
DI 15-17 Uhr
Do 12-14 Uhr

Bibliotheks-Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.

E-Mail Studium:
spl.genderstudies@univie.ac.at

E-Mail allgemein:
office.rgf@univie.ac.at
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0