Logo der Universität Wien

16. Ringvorlesung Gender Studies im Studienjahr 2015/16: Eine emotionale Geschichte: Geschlecht im Zentrum der Politik der Affekte

In unserer zweisemestrigen Ringvorlesung gehen wir den emotionalen und affektiven Aspekten historischer gesellschaftspolitischer Ereignisse und Bewegungen aus der Perspektive der Gender Studies nach.

Die Vortragenden stellen intersektionale Analysen zu politisch und gesellschaftlich relevanten kollektiven Emotionen und Affekten und deren Wirkmacht und Einfluss vor. Sie nehmen historische Ereignisse, Ideologien, Revolutionen, Aufstände und Bewegungen des 19., 20. und 21. Jahrhunderts in den Blick und untersuchen deren emotionale und affektive Verstrickungen.

Durch die Erforschung von Affekten und Emotionen, an der Schnittstelle von Körper und Diskurs, wird aus Sicht der Geschlechterforschung auf die Kritik der Vernachlässigung von Materie und Körper eingegangen.

Die öffentliche Ringvorlesung kann auch im Rahmen des Masterstudiums Gender Studies sowie im Erweiterungscurriculum Gender Studies prüfungsimmanent belegt werden, wobei zusätzliche Vorbereitungstermine zu absolvieren sind (LV-Nr 240236 VU im Opens external link in new windowOnline-Vorlesungsverzeichnis).

Termine

06.10.2105, 18.30 Uhr: Einführung 

Vortragende: Univ.-Doz.in Dr.in Maria Mesner, Referat Genderforschung/ Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien

20.10.2015, 18.30 Uhr: Von der Liebe und der Rache und ihrer Geschichtsmächtigkeit: Geschlecht und Emotionen in der Wiener Revolution 1848

Vortragende: Univ.-Prof.in Dr.in Gabriella Hauch, Professorin für Geschichte der Neuzeit – Frauen- und Geschlechtergeschichte, Universität Wien

Initiates file downloadAbstract

03.11.2015, 18.30 Uhr: Begehren/Abwehren. Körperbilder und Geschlechterpolitiken des Antisemitismus

Vortragende: ao. Univ.-Prof.in Dr.in Johanna Gehmacher, Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien

Initiates file downloadAbstract 

17.11.2015, 18.30 Uhr: Angstmachen. Terrorismus und Genderdiskurse in den 1970er-Jahren

Vortragende: Univ.-Doz.in Dr.in Irene Bandhauer-Schöffmann, Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien

Initiates file downloadAbstract

01.12.2015, 18.30 Uhr: Gay Pride! Gay Shame! Queer feelings

Vortragende: Dr.in Marty Huber, Institut für das künstlerische Lehramt, Akademie der Bildenden Künste Wien

Initiates file downloadAbstract 

12.01.2016, 18.30 Uhr: Umkämpfte Gefühle. Eine queer-feministische Perspektive auf den Krisenschauplatz Europa

Vortragende: Univ.-Ass.in Dr.in Brigitte Bargetz, Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien

Initiates file downloadAbstract 

Ort

Universität Wien

Hörsaal 50, Hauptgebäude, "Stiege 8", 2. Stock / Lift: Rechter Seiteneingang, Hof IV, Glaslift, 2.OG 

(Opens external link in new windowLage-Plan)

Universitätsring 1, 1010 Wien

Organisation

Univ.-Doz.in Dr.in Maria Mesner, Dr.in Sushila Mesquita, Dr.in Katharina Wiedlack, 

Kontakt

T: +43-1-4277-18452


Referat Genderforschung
Campus d. Universität Wien
Spitalgasse 2-4 / Hof 1.11
1090 Wien

Öffnungszeiten für
Studienservice und
Bibliothek:
Dienstag 16-18 Uhr
Donnerstag 12-14 Uhr
und nach Vereinbarung

Studienservicestelle
und Bibliothek
sind von 18.-21.04.2017 geschlossen!

E-Mail Studium:
spl.genderstudies@univie.ac.at

E-Mail allgemein RGF:
office.rgf@univie.ac.at
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0