Logo der Universität Wien

Die Kategorie Geschlecht im Streit der Disziplinen: Kanonkritik und Kanonbildung in den Gender Studies

Band 1 der Reihe "Gendered Subjects" des Referats Genderforschung der Universität Wien von Marlen Bidwell-Steiner und Karin Wozonig (Hg.)

Studienverlag: 2005.

Angeregt durch die erste Ringvorlesung im Rahmen des Studienschwerpunkts "Gender Studies" an der Universität Wien analysieren in diesem Buch WissenschafterInnen unterschiedlicher Disziplinen die Kategorie Geschlecht. Sie schreiben dabei unter anderem über die Bedeutung von Geschlecht in der Geschichte und der Gegenwart ihres Forschungsfeldes und über ihr persönliches Erkenntnisinteresse. Die vielfältigen Perspektiven zeigen die Bedeutung interdisziplinärer Auseinandersetzung für die Querschnittsmaterie "Gender Studies" auf und bieten zugleich einen guten Überblick über die Präsenz von Frauen- und Geschlechterforschung in den einzelnen Fächern.

Mit Beiträgen von: Nikolaus Benke, Sabin Bieri, Eva Cescutti, Astrid M. Fellner, Gabriele Habinger, Brigitta Keintzel, Alice Ludvig, Elisabeth Menschl, Maria Katharina Moser, Katharina Pewny, Heike Raab, Birgit Sauer, Irmela Schneider, Helga Stadler, Ruth Wodak, Patricia Zuckerhut.

Kontakt

T: +43-1-4277-18452


Referat Genderforschung
Campus d. Universität Wien
Spitalgasse 2-4 / Hof 1.11
1090 Wien

Öffnungszeiten der
StudienServiceStelle:
DI 15-17 Uhr
Do 12-14 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Bibliothek:
DI 14-17 Uhr
DO 13-16 Uhr

E-Mail Studium:
spl.genderstudies@univie.ac.at

E-Mail allgemein:
office.rgf@univie.ac.at
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0