Logo der Universität Wien
English

Gendered Neurocultures. Feminist and Queer Perspectives on Current Brain Discourses (2014)

Der zweite Band der Reihe "CHALLENGE GENDER" des Referats Genderforschung der Universität Wien wurde von Sigrid Schmitz und Grit Höppner herausgegeben.

Die Texte der im Mai 2014 bei Opens external link in new windowZaglossus erschienenen Anthologie präsentieren differenzierte Analysen der Wissensproduktion über Sex/Gender und Gehirn aus interdisziplinärer Perspektive.

"Gendered Neurocultures. Feminist and Queer Perspectives  on Current Brain Discoures" informiert die Leser_innen mit fundiertem Wissen über gegenwärtige Konzepte und Methoden der Hirnforschung, um die Auswirkungen von aktuellen Neuro-Diskursen auf die geschlechtsspezifische gesellschaftliche Ordnung diskutieren und beurteilen zu können.

Mit Beiträgen von Isabelle Dussauge, Odile Fillod, Cordelia Fine, Christel Gumy, Hannah Fitsch, Daphna Joel, Grit Höppner/Sigrid Schmitz, Rebecca Jordan-Young, Edyta Just, Anelis Kaiser, Emily Ngubia Kuria, Heidi Maibom/Robyn Bluhm, Svenja Matusall, Karen O’Connell, Victoria Pitts-Taylor, Deboleena Roy, Kristina Mead Vetter und Catherine Vidal.

Die Buchpräsentation findet am 17. Dezember 2014 statt. Opens external link in new windowMehr Informationen

Kontakt

T: +43-1-4277-18452


Referat Genderforschung
Campus d. Universität Wien
Spitalgasse 2-4 / Hof 1.11
1090 Wien

Öffnungszeiten für
Studienservice und
Bibliothek:
Dienstag 16-18 Uhr
Donnerstag 12-14 Uhr
und nach Vereinbarung.

Ferienöffnungszeiten:

Studienservicestelle
und Bibliothek sind von
14.08. bis 27.08.2017 geschlossen.

E-Mail Studium:
spl.genderstudies@univie.ac.at

E-Mail allgemein RGF:
office.rgf@univie.ac.at
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0