Logo der Universität Wien
English

challenge GENDER – Band 4: Hanna Hacker: Frauen* und Freund_innen. Lesarten "weiblicher Homosexualität". Österreich, 1870–1938

Buchcover "Frauen* und Freund_innen" (Bild: Zaglossus)

Wie geriet die historische Figur der „lesbischen Frau“ in die europäische Moderne – und wie nach Österreich? Mediziner des 19. Jahrhunderts definierten die weibliche Konträrsexuelle als eine Gestalt zwischen den Geschlechtern, deren Begehren körperlichen Vermessungen unterzogen werden müsse. Traditionale Freundinnen-Strukturen waren im Umbruch, und Frauenbewegungen verhandelten weibliche Subjektivität offensiv. Ab 1900 machten homosexuell markierte Frauen öffentlich, was sie selbst über sich dachten, und gestalteten in den 1920ern eine lesbische (Sub-)Kultur mit eigenen Medien und Codes. Vielleicht war es aber auch ganz anders?

Dreißig Jahre nach Erscheinen der ersten umfassenden Arbeit zur Geschichte lesbischer Frauen im deutschsprachigen Raum – unter dem Titel "Frauen und Freundinnen" – unterzieht die Autorin Hanna Hacker ihren eigenen Text einem kritischen Re-Reading und präsentiert das Werk als "Frauen* und Freund_innen" neu.

Hanna Hacker, geboren in Wien, Soziologin und Historikerin, arbeitet im Bereich Cultural Studies und Postcolonial Studies in feministischer und queerer Perspektive. Sie hat zur Geschichte von Frauenbewegungen, zu Sexualitäten, Geschlechterdefinitionen, Critical Whiteness und Entwicklungskritik geforscht und publiziert. 

"Frauen* und Freund_innen. Lesarten´weiblicher Homosexualität`. Österreich, 1870-1938"  (2015) ist der vierte Band in der Reihe challenge GENDER des Referats Genderforschung der Universität Wien im Verlag Zaglossus. 

Die Buchpräsentation findet am Donnerstag, 14. Jänner 2016 um 19 Uhr in der Aula am Campus der Universität Wien statt!

Opens external link in new windowZaglossus

Kontakt

T: +43-1-4277-18452


Referat Genderforschung
Campus d. Universität Wien
Spitalgasse 2-4 / Hof 1.11
1090 Wien

Öffnungszeiten für
Studienservice und
Bibliothek:
Dienstag 16-18 Uhr
Donnerstag 12-14 Uhr
und nach Vereinbarung

Studienservicestelle
und Bibliothek
sind von 18.-21.04.2017 geschlossen!

E-Mail Studium:
spl.genderstudies@univie.ac.at

E-Mail allgemein RGF:
office.rgf@univie.ac.at
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0