Logo der Universität Wien

Psychoanalyse und Gender Studies (2011)

Der Reader "Psychoanalyse und Gender Studies" versammelt Texte, die im Anschluss an den Workshop "Discussing the Contributions of Psychoanalysis to Gender Studies" (2010) mit Professorin Juliet Mitchell (Jesus College/Cambridge), der Philosophin Eva Laquieze-Waniek und der Psychoanalytikerin Ulrike Kadi (beide Universität Wien) sowie im Rahmen der begleitenden Lehrveranstaltung "Psychoanalyse und Feminismus" unter der Leitung von Eva Laquièze-Waniek  entstanden sind. Autor_innen der zweiten, ergänzte Auflage (2011) sind Alexander Fleischmann, David Leon-Kumrow, Eva Laquièze-Waniek, Christine Metzler und Theodora Oberperfler. Die Redaktion des dritten Readers übernahmen Katrin Lasthofer (Koordination), Sushila Mesquita und Maria Katharina Wiedlack des Referats Genderforschung.

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0