Logo der Universität Wien

Veranstaltungsreihe: Feministisch(e) Kritik vermitteln

Eine Veranstaltungsreihe des Sparkling Science-Projekts Critical Science Literacy in Kooperation mit der Forschungsgruppe Geschlecht und Politik am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien.

16.3.2017 Belinda Kazeem (Akademie d. Bildenden Künste) In welchen Räumen lehren_lernen?
bell hooks‘ engaged Pedagogy als modus der   Kritik
In Kooperation mit der STV Politikwissenschaft

6.4.2017  Katharina Debus (dissens, Berlin)
Rechte verstehen? Subjektive Funktionalität von Diskriminierung – Geschlecht –  Handlungsoptionen

11.5.2017 Rubia Salgado (maiz, Linz)
Das Management, der Tod, der Rest. Erwachsenenbildung mit Migrantinnen in Österreich

8.6.2017 Claudia Schneider & Renate Tanzberger (EfeU)
(Queer)feministische Pädagogik und Schule. Eine kritische Bestandsaufnahme

22.6.2017 Rosa Costa & Iris Mendel (IPW)
Feministische Wissenschaftskritik in der Schule. Vorstellung des Projekts Critical Science literacy

Alle Termine: Donnerstags, 18:30 Uhr
Ort: Konferenzraum (A 222), Institut für Politikwissenschaft, NIG, 2. Stock, Universitätsstraße 7, 1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0