Logo der Universität Wien

Ausschreibung verlängert! Elisabeth-Gössmann-Preis für hervorragende Arbeiten zur Frauen- und Geschlechterforschung

Einreichung verlängert bis 30. September 2017

Die Arbeiten sind bis zum 30. September am Dekanat der Opens external link in new windowKath.-Theol. Fakultät Graz einzureichen. Der Abschluss sollte nicht länger als drei Jahre zurückliegen. 

Voraussetzung:

Die Habilitations-, Dissertations-, Diplom- oder Masterarbeit muss ein theologisches oder religionswissenschaftliches Thema behandeln und an einer österreichischen Universität/Hochschule oder von einer Person mit österreichischer Staatszugehörigekeit an einer nicht-österreichischen Universität eingereicht worden sein.

Kriterien: 

Die Arbeiten sollen sich kritisch mit frauen- und geschlechterspezifischen Fragen in den christlichen oder anderen rligiösen oder weltanschaulichen Traditionen auseinandersetzen und zugleich kreative Neuentwürfe entwickeln. Erwartet werden arbeiten mit einem explizit feministischen Ansatz.

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0